Sauerstoff-Therapie     Oxyvenierung nach Regelsberger

Sauerstoff-Therapie Oxyvenierung nach Regelsberger

Über eine sehr dünne Kanüle wird zwischen 10-60ml reiner Sauerstoff bläschenweise in die Vene geperlt. Dabei werden maximal 1-2 ml in der Minute gegeben. Dieser Sauerstoff verändert sofort die Sauerstofftransportkapazität des Blutes und führt zu einer Entspannung von Gefäß- und Bronchialmuskulatur. Die feinsten Gefäße des Körpers werden jetzt besser mit Sauerstoff versorgt.

 

Lesen Sie hier mehr >>weiter<<
 
Quelle: www.taramax.de