Entsäuerungstherapie

Entsäuerungstherapie

Nur wenn das menschliche Blut einen leicht basischen pH-Wert und sich somit zwischen 7,35-7,45 im arteriellen Blut angesiedelt hat, kann der Stoffwechsel im Körper optimal funktionieren und alle lebenswichtigen Vorgänge aufrecht erhalten. Liegt der menschliche pH-Wert unterhalb der 7,35-Grenze, so spricht man medizinisch von Azidose. Liegt er dagegen über 7,45, so ist von Alkalose die Rede. Doch was passiert, wenn der Säure-Basen-Haushalte gestört ist und was können die Taramax-Therapeuten dagegen tun? Auf diese Fragen gibt die Entsäuerungstherapie mögliche Antworten.

 

Lesen Sie hier mehr >>weiter<<
 
Quelle: www.taramax.de