Blutegeltherapie

Blutegeltherapie - Mit kleinem Aufwand Grosses erreichen

 

Sie leiden an Schmerzen oder Schwellungen der Gelenke. Ihre Sehnen sind entzündet. Die Beine fühlen sich schwer an und Krampfadern belasten Sie, eventuell haben Sie auch schon Geschwüre oder hatten eine Thrombose. Die tägliche Arbeit fällt Ihnen zunehmend schwerer und Sie nehmen ein Schmerzmittel ein.

Sie möchten auf natürliche Weise behandelt werden. Die Blutegeltherapie gehört zu den ausleitenden Verfahren. Die natürliche Wirkstoffkombination des Egels ist einzigartig.

Wie kann Ihre Blutegelbehandlung ablaufen ?

Nach einer ausführlichen Anamnese und Erstuntersuchung werden 2 bis 8 Egel auf die zu behandelte Körperzone angesetzt. Die Blutegel beginnen rhythmisch zu saugen, dabei verspüren Sie mehrere kleine Stiche.

Das Sekret, das dabei abgegeben wird, wirkt schmerzstillend, hemmt die Blutgerinnung, steigert die Durchblutung und beschleunigt den Lymphstrom. Dieser Vorgang dauert zwischen 30 und 90 Minuten und die Blutegel fallen von alleine ab.

Die kleinen Wunden beginnen nachzubluten, und werden locker verbunden, um die Blutung nicht zu stoppen. Die bis zu 12 Stunden andauernde Blutung erhöht die Wirksamkeit der Behandlung und die entstauende Wirkung.

Die Bissstellen können anschwellen und Juckreiz verursachen. Das ist völlig normal.

Bei unserem Kontrolltermin am nächsten Tag versorge ich die Wunden und wir besprechen unser weiteres Vorgehen.

Gerne können Sie sich auf meiner Internetseite für ein kostenloses Informationsgespräch anmelden oder telefonisch einen Termin vereinbaren.