Akne

Akne muss kein unabwendbares Schicksal sein!

Mein Behandlungs-Schwerpunkt gilt der Jugend- und Spätakne und deren tragischen Folgen für Haut und Seele. 

Was fehlt Ihnen und Ihrer Haut zum Wohlbefinden?

Die Erscheinung jedes Gesichtes zeigt feine, aber für den Kenner deutliche Zeichen von Mängeln an bestimmten Grundstoffen. Mit der Antlitz-Diagnostik können auch Rückschlüsse auf eine Dysbalance der inneren Organe gefunden werden.

Die Haut als Spiegel unseres Darms

Da die Haut zu einem unserer grössten Entgiftungsorgane gehört, ist sie zur Stelle, wenn andere Ausleitungsorgane wie die Nieren, die Leber und der Darm überfordert sind.

Ist die Funktion des Darms gestört, können auch organische Abläufe im Körper eingeschränkt sein. Das wirkt sich unter anderem auch auf unsere Haut aus: Sie spiegelt wider, wie es um unseren Darm bestellt ist. Mangelnde Nährstoffversorgung oder fehlende Entgiftung über den Darm machen sich dann beispielsweise als Hautunreinheiten bemerkbar.

Nicht nur die äußerliche Pflege ist wichtig für unsere Haut. Auch über die Ernährung und die Gesundheit unseres Darms wird die Beschaffenheit des größten Organs maßgeblich beeinflusst. Der Zusammenhang wird oft erst deutlich, wenn die Haut sich stark verändert und zu Hautunreinheiten neigt. Stress und falsche Ernährung können für Gärungsprozesse im Darm sorgen, die die gesunden Bakterien verdrängen. Ist die Funktion des Darms gestört, können auch organische Abläufe im Körper eingeschränkt sein. Das wirkt sich unter anderem auch auf unsere Haut aus: Sie spiegelt wider, wie es um unseren Darm bestellt ist. Mangelnde Nährstoffversorgung oder fehlende Entgiftung über den Darm machen sich dann beispielsweise als Hautunreinheiten bemerkbar.

Akne – Zeichen von hormonellen Störungen

Oft wird Akne auch durch hormonelle Schwankungen über die normalen zyklischen Schwankungen hinaus ausgelöst. Gerade in der Pubertät, nach der Einnahme der Antibaby-Pille und in den Wechseljahren, haben sich die hormonellen Regelmechanismen nicht eingespielt. Dann kann es bei Mädchen und Frauen oft zu einem Überschuss an männlichen Sexualhormonen kommen. Je nachdem wie empfindlich die Talgdrüsen reagieren, wird mehr Talg produziert und man leidet unter fettigem Haar, glänzender Haut oder – bei sehr empfindlichen Talgdrüsen – unter Akne.


Wie finde ich die richtige Behandlung und Präparate für meine Haut?

Zusammen mit Ihnen analysiere ich Ihre Haut und berate Sie ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.