Cellsymbiosistherapie

Cellsymbiosistherapie

Die Cellsymbiosistherapie nach Dr. Heinrich Kremer ist ein Therapiekonzept, welches evolutionsbiologisch begründet ist. Es eignet sich für die Behandlung aller chronischen Erkrankungen. Das Ziel dieser Therapie ist es, die Zellfunktion zu regenerieren bzw. die Mitochondrienfunktion zu regulieren. Die Grundannahme ist, dass viele Krankheitsbilder ursächlich eine Störung der sauerstoffabhängigen Zellatmung sind, also eine Störung der Mitochondrienfunktion.

 

Lesen Sie hier mehr >>weiter<<
 
Quelle: www.taramax.de